ERFOLG DURCH HINDERNISSE

ERFOLG DURCH HINDERNISSE

Finde dein Audioprogramm:

Wir alle kenne sie: Sogenannte „Trigger“ – Impulse, die etwas (negatives) in uns auslösen und unseren Alltag erschweren. Warum existieren sie? Was ist die Message dahinter? Lass uns genauer hinsehen und rausfinden, wie dich Trigger voranbringen – denn das ist dein Weg zum Erfolg durch Hindernisse.

Trigger 1: ÄRGER

Alles, was dich ärgert, existiert, um dir zu zeigen, dass du dein Leben noch nicht selbstbestimmt genug lebst. Als Schöpfer steht es dir frei, deine Launen frei zu wählen und auch, wie und ob du auf etwas reagieren willst. Denn: Jemand kann etwas tun, das dich auf die Palme bringt, aber ärgern musst du dich schon selbst.

Nutze den Trigger „Ärger“ als Erinnerung:

Es ist nicht dein Leben, wenn andere die Macht über dich haben, zu bestimmen, ob du dich aufregst. Denke daran: Ärgern ist nur eine Option von vielen – du kannst dich ärgern, bist aber nicht dazu verpflichtet. Die Yessees® „Gelassenheit“ helfen dir, das Ärgern zu verlernen. 

Trigger 2: VERLUST

Jeder Verlust existiert, um dir zu zeigen, dass du die Kraft hast, noch mehr auf eigenen Füßen zu stehen. Und alles, was  in die Brüche geht, zeigt dir, dass du viel stärker bist, als du bislang dachtest und nun noch tiefer aus deinem Potential schöpfen kannst, um noch eigenständiger und selbstbestimmter zu werden. Denke daran: Es ist dein Leben. Niemand kann es dir wegnehmen und niemand kann es für dich leben.

Nutze den Trigger „Verlust“ als Erinnerung:

Alles, was du jemals brauchst – steckt in dir selbst. Die Yessees® “Loslassen” helfen dir, dich zu erinnern, wie viel Potential in dir steckt.

Trigger 3: MACHTLOSIGKEIT

Alles, was du nicht kontrollieren kannst, existiert, um dir zu zeigen, dass es nicht in deiner Macht liegt – und somit nicht an dir ist, dich darum zu kümmern. Du vermagst weder die Welt an sich retten, noch die Welt deiner Liebsten. Du kannst Anstöße geben, Unterstützung anbieten, deinen Beitrag leisten, aber du kannst nicht bestimmen, ob jemand deinen Rat annimmt und es steht dir auch nicht zu, deine Lösung als die einzig Wahre zu behandeln. Es ist nicht „deine Welt“.

Nutze den Trigger „Machtlosigkeit“ als Erinnerung:

Dass das Thema, das dich gerade bewegt, nicht in deiner Macht liegt, es zu ändern. Lasse los. Denke daran: Akzeptanz ist das Heilmittel.  Sie gibt dir Inneren Frieden und ermöglicht dir, dich wieder auf dein Leben zu fokussieren. Die Yessees® „Entspannung“ helfen dir, loszulassen.

Trigger 4: VERURTEILUNG

Alles, was du verurteilst, was du „hasst“ und abwertest, existiert, um dir zu zeigen, dass du noch Anteile in dir selbst trägst, die du nicht annimmst. Wenn du genau hinsiehst, spürst du, dass das, was du in einem anderen Menschen verurteilst, etwas ist, wo du mit dir selbst nicht im Reinen lebst. Denke daran: Wie im Außen, so im Innen – alles ist ein Spiegel. Ein guter Zeitpunkt, deine Selbstliebe aufzufüllen und dich selbst achtsamer zu behandeln.

Nutze den Trigger „Verurteilung“ als Erinnerung:

Richte deinen Blick anstatt nach außen, nach innen und begegne dir selbst noch ehrlicher. Was magst du an dir selbst nicht? Was unterdrückst du in dir? Was will noch in dir geheilt werden? Die Yessees® „Selbstliebe“ helfen dir, deinen Blick auf das Wesentliche zu richten: dich.

Trigger 5: BLOCKADEN

Alles, was nicht klappt, nicht so flutscht, wie du es dir wünschst, existiert, um dir zu zeigen, dass du die Dinge nicht erzwingen kannst. Vertraue in dein Leben und gib den Dingen Zeit, sich zu entwickeln. Du kannst eine Blume nicht mit Ungeduld aus dem Boden zerren und sie anpöbeln, sie solle schneller blühen. Das Universum folgt seinem Rhythmus.

Nutze den Trigger „Blockade“ als Erinnerung:

Alles entwickelt sich ganz wunderbar. Lerne, loszulassen und zu vertrauen. Es tut gut, nicht alles kontrollieren und selbst managen zu müssen, sondern zu spüren: Die Dinge entwickeln sich ganz von allein. Denke daran: Es darf leicht sein. Die Yessees® „Zukunft“ helfen dir, dich daran zu erinnern, dass sich alles wunderbar entfaltet.

Indem du deinen Blickwinkel veränderst und Trigger nicht mehr als Hindernisse, sondern als Hilfsmittel ansiehst, um dich selbst zu verbessern und dein Leben zu optimieren, wirst du sehr schnell feststellen, dass sich alles auf einmal viel leichter anfühlt. So kannst du alle Bereiche deines Leben optimieren. Also nutze ab jetzt die “Zauberformel”: Erfolg durch Hindernisse!

Denke daran: Das Leben ist für dich und will dir helfen, dich mehr und mehr zu entfalten. Nimm die Herausforderung “Leben” an und du wirst immer mehr verstehen, warum dich Hindernisse voranbringen, mehr noch: Dich auf deinem Weg kraftvoll zum Erfolg bringen können.

Sei mutig, ändere dein Denken! Ab jetzt weisst du, dass dir dein persönlichen Erfolg durch Hindernisse nicht verwehrt, sondern ermöglicht wird!

Herzlich,

Indi & Coco

Founder von SFYS

Yessees® – einfach glücklich hören!

Gib deine E-Mail Adresse an, um diesen Blog kostenlos zu abonnieren

Erhalte monatlich kostbare Informationen & exklusive Angebot mit unserem Newsletter.